VW Golf R Touch

VW Golf R Touch

 

VW Golf R Touch Cockpit mit 3 Displays

VW Golf R Touch Cockpit mit 3 Displays

Auf der diesjährigen CES2015 in Las Vegas hat VW mit dem VW Golf R Touch gezeigt wie man sich die Bedienung von PKW´s in Zukunft vorstellen kann. Man setzt dabei auf große hochauflösende Displays. Anders als beim Tesla Model S gibt es aber nicht ein großes Display, sondern zwei getrennte in der Mittelkonsole und eins im Cockpit. In der Mittelkonsole befindet sich ein größeres für alle Infos zum Fahrzeug und ein kleineres mit haptischen Feedback darunter, was vorwiegend zur Multimedia-und Klima-Steuerung genutzt wird. Ob man wirklich alle gezeigten Feature braucht oder gar sinnvoll sind, liegt bestimmt vorwiegend im Auge des Betrachters. Aber der WV Golf R Touch zeigt, was heute schon machbar ist. Was auf jeden Fall sinnvoll ist, das man sein Cockpit frei konfigurieren kann. So ein Cockpit sieht man ja schon in einigen Serien-Fahrzeugen.

Und wer schon einmal so ein Fahrzeug gefahren ist, weiß das auch zu schätzen. Zusammen mit einem Headup-Display bleibt die Konzentration dadurch immer da wo sie hingehört, nämlich auf die Strasse. Was die Zukunft bringt hat auch Mercedes-Benz eindrucksvoll mit der Studie F 015 gezeigt. Es ist also davon auszugehen, dass uns die großen Displays in Zukunft nicht nur im Cockpit, sondern im ganzen Fahrzeug  erwarten werden.

Das ganze Bedienkonzept wird sehr gut in dem Video unter dem Beitrag erklärt. Wir sind gespannt was die Zukunft bringt!

Kommentare sind geschlossen